BACH-coverfron-sRGB.jpg

Klassik Heute, Germany "die Verbindung mit der Blockflöte könnte gelungener nicht sein.

December 1, 2015

Guido Krawinkel

Let The Angels Sing European Christmas Carols and Songs, In new arrangements for recorder and choir.
Künstlerische Qualität: 9 Klangqualität:9 Gesamteindruck:9

Eine ebenso aparte wie stimmige Kombination wird auf dieser Weihnachts-CD präsentiert: die menschliche Stimme und die Blockflöte. Beide „Instrumente“ arbeiten mit Luft, erzeugen Schallwellen mittels der variablen Spannung der Stimmbänder bzw. eines durch eine Klangspalte verwirbelten Luftstroms. Beide brauchen Wind, einen stabilen und dennoch lebendigen Atem, und das, was ein Sänger gerne „Stütze“ nennt, denn ohne selbige würde aus dem stabilen Wind nur ein flattriger Lufthauch.
Insofern macht die Kombination beider Klangerzeuger durchaus Sinn, dies zumal sich die Klänge auch musikalisch bestens mischen. Zumindest auf dieser CD, die das Nationale Dänische Vokalensemble und die Blockflötistin Michala Petri unter der Leitung von Michael Bojesen eingespielt haben. Die klanglichen Qualitäten des 20-köpfigen Ensembles ist über jeden Zweifel erhaben. Da vereinen sich solide ausgebildete Stimmen zu einem wunderbar homogenen, ausgewogenen, subtil abgestuften und fein austarierten Gesamtklang, der alle nur denkbaren Nuancen des Chorgesangs abdeckt. Der kultivierte Ensembleklang ist von wirklich erlesener Qualität und die Stimmen trotz aller individuellen Charakteristika von einer derart bestechenden Mischfähigkeit, dass diesbezüglich wirklich keine Wünsche offen bleiben.
Auch die Verbindung mit der Blockflöte könnte gelungener nicht sein. Zum einen weil Michala Petri die ganze Palette an Klangfarben ausschöpft, die das Blockflötenspektrum beinhaltet, zum anderen, weil diese sich gut in den Chorklang einfügt und diesen um interessante Facetten bereichert bzw. neue solistische Möglichkeiten eröffnet. Hinzu kommt, das auch die Arrangements von Michael Bojesen sehr abwechslungsreich sind. Die hier zu hörenden Weihnachtslieder aus ganz Europa, werden in vielen Facetten präsentiert. Zu hören sind nicht nur altbekannte Schlager, sondern auch andere Lieder, deren landestypisches Flair leider dadurch etwas verloren geht, dass sie allesamt nur auf Englisch gesungen werden. Laune macht diese CD trotzdem, der Ansatz ist vielversprechend und die musikalische Umsetzung könnte nicht besser sein.
Guido Krawinkel [02.12.2015