BACH-coverfron-sRGB.jpg

Pizzicato (LU) Spannende Blockflötenkonzerte mit Michala Petri. - 5 Notes

May 3, 2016

Remy Franck


Pizzicato
Spannende Blockflötenkonzerte mit Michala Petri
German & French Recorder Concertos; Markus Zahnhausen: Recordare für Blockflöte & Orchester; Fabrice Bollon: Your Voice Out of the Lamb für Blockflöte & kleines Orchester; Günter Kochan: Musik für Altblockflöte, 25 Streicher & Schlagzeug; Michala Petri, Blockflöten, Odense Symphony Orchestra, Christoph Poppen; 1 CD Our Recordings 6.220614; Aufnahme 05/2015, Veröffentlichung 02/2016 (54'04) – Rezension von Remy Franck

Der aus Saarbrücken stammende Blockflötist und Komponist Markus Zahnhausen erinnert sich in ‘Recordare’ an seinen Großvater, der 1941 starb, « ermordet in Hitlers teuflischem Feldzug in Weißrussland ». Zahnhausen hat die Briefe des Großvaters gelesen, und war tief erschüttert. Sein Werk ‘Recordare’ bezeichnet er daher als ein « Monument gegen den Krieg“, das kein brillantes Virtuosenstück sein soll, sondern « tiefgründige Musik von innerer Virtuosität“.
Er beschreibt darin die friedliche Landschaft mit Wiesen, wo der Großvater begraben liegt, eine Landschaft, die dennoch so viel Leid gesehen hat. So entwickelt sich zwischen ewigem Frieden und der Dramatik der kriegerischen Auseinandersetzung ein spannender musikalischer Film, der von großer nachhaltiger Wirkung ist.
Fabrice Bollon, der vielen Lesern vor allem als Dirigent bekannt sein dürfte, hat mit ‘Your Voice Out of the Lamb’ ein zwischen ruhigen Phasen und hoch virtuosen Passagen alternierendes Werk geschrieben, das eine Hommage an das Album ‘The Lamb Lies Down on Broadway’ der Rock-Band ‘Genesis’ sein soll. Es ist eine flatterhafte Musik, die in der losgelösten Interpretation Michala Petris einen direkt improvisatorischen Charakter erlangt.
Die Musik für Altblockflöte, 25 Streichinstrumente und Schlagwerk von Günter Kochan (1930-2009) ist das abstrakteste Stück der CD, aber Michala Petri und Dirigent Christoph Poppen bringen viel Spannung hinein, so, dass es nicht ohne Wirkung bleibt.
Michala Petris Spiel ist, wie immer und wie in jedem Repertoire, technisch hervorragend und hoch emotional im Ausdruck. Ihre Ausstrahlung und die formende Hand des inspirierten Dirigenten bringen auch das ‘Odense Symphony Orchestra’ zu einem spannungsvollen und kommunikativen Spiel. Die Tonaufnahme ist von bestechender Transparenz und Räumlichkeit.
Three very different modern recorder concertos make an interesting program for this CD. As usual, Michala Petri is a flawless performer with stunning technical skills and a great charisma. (Remy Franck 04.05.2016)