BACH-coverfron-sRGB.jpg

Pizzicato (Luxemburg)Blockflöten-Höhenflüge

March 14, 2015

Remy Franck


UK DK; Malcolm Arnold: Recorder Sonatina op. 41; Axel Borup-Jørgensen:Fantasia for sopranino recorder and harpsichord, op. 75; Benjamin Britten: Alpine Suite for Recorder Trio; Henning Christiansen: It is spring, op. 56; Vagn Holmboe: Sonata, Op. 145; Gordon Jacob: Sonatina for treble recorder and harpsichord, An Encore for Michala; Daniel Kidane: Tourbillon; Michala Petri, Blockflöte, Mahan Esfahani, Cedmbalo; 1 SACD Our Recordings 6220611; 2014 (66') – Rezension von Remy Franck

Dieses britisch-dänische Programm der dänischen Blockflötistin Michala Petri und des iranisch-amerikanischen Cembalisten Mahan Esfahani beginnt mit
Malcolm Arnolds Sonatina in einer frischen und verspielten Aufführung. Es folgt das lustige ‘It’s Spring’ von Henning Christiansen, von Michala Petri mit überschäumender Energie gespielt. Die elegante Sonatina von Gordon Jacob und die flatterhafte Sonate von Vagn Holmboe geben den beiden Interpreten weitere Gestaltungsmöglichkeiten, in denen sie ihre stimulierende und sich gegenseitig befruchtende Partnerschaft unter Beweis stellen.
‘Tourbillon’ des 1984 geborenen Daniel Kidane ist neben Axel Borups ‘Fantasia’ das modernste Stück der Sammlung und vielleicht auch das im Ausdruck ernsthafteste. Sehr stimmungsvoll und charakteristisch ist die überaus reizvolle ‘Alpine Suite’ von Benjamin Britten, die hier ganz evokativ gespielt wird.
Insgesamt also eine überaus attraktive Zusammenstellung, die einmal mehr von Michala Petris exzeptionellem Talent für Blockföten-Höhenflüge zeugt.
This is a delightful release, with partly very playful, partly more serious music which allows Petri and Esfahani once more to join their talents for highly expressive and characteristic performances.