BACH-coverfron-sRGB.jpg

Windkanal (Germany) - Eine CD, die in jeder Sammlung stehen sollte.

September 30, 2016

Thomas Müller-Schmitt

Windkanal (Germany)
Nach englishen, chinesischen, und dänischen Blockflötenkonzerten hat Michala Petri nun auch eine CD mit zwei deutschen in einem französischer Werk vorgelegt. Den Beginn macht gleich Markus Zahnhausen mit seonem “Recordare”, ein Werk, dass den für mich meditativen Teil des Albums Albums abdeckt: Ein wunderbares Stück, das auch nicht in den schnellen und virtuosen Teilen seine Ruhe verliert und auch mir Erlebtes in Erinnerung ruft oder Klänge, die ich irgendwo einmal gehört habe. Danke Markus für dieses Konzert!
Fabrice Bollons “Your Voice Out Of The Lamb” kommt ungleich nerv¨ser und hektischer daher. Die Blockflöte befindet sich in diesem Werk im Grenzbereich zwischen Kult-Pop und Klassik – mit Effekten wie Verzögerung, Echo, Wah-Wah etc. ausgestattet – und nutzt alle Grössen von Sopranino bit Subbass. Auf seine Weise auch ein tolles Werk.
Nach diesen beiden Höhepunkten kommt einem Hörer wie mir Günther Kochans ”Musik für Altblockflöte, 25 Streicher und Schlagwerk” erst einmal etwas befremdlich vor; aber nach einigen Male intensive Höres habe ich die Music doch serh zu schätzen gelernt. Es ist in manchen Teilen radikal, manches meditative, aber immer gut gemacht und sehr interessant. Michala Petri is wie immer die perfekte und sichere Interpretin dieser Werke: Da kann etwas noch so schwer sin, sie steht technisch immer über den Dingen und kann sich dadurch erlauben, sich volkommen auf die Musik zu Konzentrieren. Das Odense Symphony Orchestra steht mit seinem Dirigenten Christoph Poppen selbstbewusst zur Seite.
Eine CD, die in jeder Sammlung stehen sollte. Thomas Müller-Schmitt, October 2016